Der magische Blog von Zauberer Stefan Alexander Rautenberg

Der Rautenberg-Blog

Wie spät ist es? Es ist Mai!

Die Kutsche des Mai

Erich Kästner schreibt:

Im Galarock des heiteren Verschwenders, 
ein Blumenzepter in der schmalen Hand, 
fährt nun der Mai, der Mozart des Kalenders, 
aus seiner Kutsche grüßend, über Land.

Von den zahlreichen und stets zutreffenden Gedanken in Kästners Jahreszeiten berührt mich das Maigedicht mit seinem Zauber der Hoffnung ganz besonders.

Mit diesen Zeilen grüßen wir alle Freunde und Partner nach der Walpurgisnacht.

 

<< zurück zur Übersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen