Der magische Blog von Zauberer Stefan Alexander Rautenberg

Der Rautenberg-Blog

Rautenberg in den Wiener Kammerspielen

200 Jahre Hofzinser

Ein Eintrag aus meinem Tagebuch:
Mit einem Stapel Bücher nach Wien

Aus Anlaß des 200. Geburtstags des Wiener Salonzauberkünstlers Johann Nepomuk Hofzinser (1806 - 1875) erfolgte durch Österreichs magische Nummer 1, Magic Christian, und den Magischen Club Wien die Einladung Stefan Alexander Rautenbergs zu einem Festakt in die Kammerspiele des Theaters in der Josephstadt.

Den Veranstaltern war zu Ohren gekommen, daß Rautenberg im Repertoire seines zauberkünstlerischen Theaterprogramms Hofzinsers legendäres Gedankenkunststück "Das Wort" aufführt, so wie es Ottokar Fischer, der Bewahrer des Hofzinser Erbes, im Jahr 1942 beschrieb. 

Im Rahmen der Hommage an den größten Kartenkünstler aller Zeiten, der zu den bedeutendsten Zauberkünstlern des 19. Jahrhunderts zählt, präsentierte Stefan Alexander Rautenberg das genannte Gedankenexperiment "Das Wort", bei welchem aus einer Vielzahl von Gedichtbüchern das Publikum einen Band bestimmt, aus diesem gewählten Buch eine Seite, auf dieser Seite ein Gedicht, von diesem Gedicht eine Strophe, aus dieser Strophe eine Zeile und aus dieser Zeile schließlich ein Wort wählt ohne dieses laut vorzulesen. Es ist nun gerade dieses Wort, welches Rautenberg aus dem Kopf heraus, auswendig, aussprechen konnte. Eine Unmöglichkeit und mnemotechnische Herausforderung par excellence.

Stefan Alexander Rautenberg ist der einzige Akteur in der Monarchie, im vereinten Königreich und auf dem ganzen Kontinent, der dieses Experiment zeigt.

<< zurück zur Übersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK